GO
Sternstündchen in Zeiten von Corona

Vorleserinnen und Vorleser der Stadtbibliothek Rheine

 

Jeden Mittwoch 15.20 - 15.45 Uhr: Sternstündchen für Kinder ab 4 im Multifunktionsbereich der Stadtbibliothek!

Bilderbücher, Geschichten und Märchen - zu Gehör gebracht von den Vorleserinnen und Vorlesern der Stadtbibliothek.
Egal, ob mit Bildern im kleinen Kamishibai-Theater, mit Liedern oder lebendigen Buchfiguren:
Vorlesespaß garantiert!

Aufgrund der derzeitigen Corona-Auflagen ist eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist auf 10 Kinder mit jeweils 1 Begleitperson begrenzt.

Sternstündchen am 07. Oktober 2020, 15.20 Uhr

Oskar und der sehr hungrige Drache

Ein sehr hungriger Drache erwartet zur Besänftigung von den Dorfbewohnern mindestens eine Prinzessin zum Frühstück. Es ist keine da, also wird ausgelost, dass Oskar zum Drachen geschickt wird. Der lässt sich nicht unterkriegen und bietet dem Drachen die Stirn. Wie dabei am Ende etwas wirklich Tolles herauskommt und der Drache satt wird, das erfahren kleine und große Zuhörer*innen von Elisabeth Reckermann.

Für das Sternstündchen ist eine Anmeldung unter 05971 939 160 erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt.

Sternstündchen am 14. Oktober

Bist du müde, kleines Muffelmonster?

Plötzlich ist es da – das Muffelmonster. Und es hat so richtig schlechte Laune. Eigentlich wollte Moritz gerade schlafen gehen, aber so ist daran überhaupt nicht zu denken. Nur, wie macht man ein Monster müde? Mag es warme Milch oder lieber stinkende, muffelige Socken? Und putzen Monster sich die Zähne?

Diese und viele weitere Fragen rund ums Einschlafen mit Moritz und dem Muffelmonster klärt Annette Rempen im Sternstündchen in der Stadtbibliothek Rheine. Kleine und große Zuhörer*innen sind herzlich eingeladen.

Eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt.

Sternstündchen am 21. Oktober

Fritzi Furchtlos

Fritzi ist eine Ziege und hat vor überhaupt gar nichts Angst. Ob es stockdunkel ist oder ein Abgrund lauert, Fritzi ist es egal. Problematisch wird das für die anderen Ziegen, als ihr nicht mal der böse Wolf Angst macht, denn das wird für die Anderen und für Fritzi gefährlich.

Wie Fritzi das richtige Maß findet und vielleicht doch ein bisschen Angst hat, erzählt Margarete Gude allen kleinen und großen Gästen im Sternstündchen der Stadtbibliothek.

Eine Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt.

Sternstündchen am 28. Oktober

Räuber Ratte

Räuber Ratte ist bei allen Tieren bekannt. Er ist verrucht, furchtlos und niemand kann ihm ernsthaft Einhalt gebieten. Reisenden raubt er das Essen, sie haben danach nicht mal mehr einen Krümel. Dabei macht er noch nicht einmal Halt vor Ameisen. Auf Dauer kann das nicht gut gehen…

Welches Tier Räuber Ratte trifft und ob er mit dem Räubern aufhört, das erfahren kleine und große Gäste im Sternstündchen.

Eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt.

"Herr Hase und Frau Bär" - ein Digitales Sternstündchen

Unsere Vorleserin Ulrike Kuhn liest aus "Herr Hase und Frau Bär" von Christa Kempter, illustriert von Frauke Weldin. Das Bilderbuch ist im NordSüd Verlag erschienen. 
Die Vorlesezeit findet ihr noch bis Ende des Jahres 
hier.
Viel Spaß beim Zuhören!

"Heule Eule" - ein Digitales Sternstündchen

Ulrike Kuhn liest aus "Heule Eule - nein, ich lasse niemand rein!" von Paul Friester und Philippe Goossens, mit freundlicher Genehmigung des NordSüd-Verlags. 

Für alle, die bisher nicht dazu gekommen sind, ihrer Lesung zu lauschen, besteht noch bis Ende des Jahres auf unserem Youtube-Kanal die Chance dazu! Klickt hier, um zu erfahren, warum es manchmal besser ist, die Tür doch zu öffnen und jemanden rein zu lassen.

"Herr Hase und Frau Bär" - ein digitales Sternstündchen

Margarete Gude liest für Euch aus "Herr Hase und Frau Bär feiern Geburtstag" aus dem NordSüd Verlag von Christa Kempter, illustriert von Frauke Weldin. Die Lesung ist noch bis Ende des Jahres online, ihr findet sie hier.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zuschauen!