Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Der Sommer kommt… der Sommerleseclub & Juniorleseclub auch

SommerLeseClub-Spaß!

Sommer, Sonne, Strand und – Radio?! Am Freitag, 8. Juni hieß es „Bitte leise sein! – Aufnahme läuft!“ in der Stadtbibliothek Rheine. Die Schüler aus der LeseAG des Kopernikus-Gymnasiums waren zusammen mit ihrer Lehrerin Christina Kümpers und Schulbibliothekarin Andrea Pohlmeyer gekommen, um ihre Rezensionen für das Radio aufzunehmen. Es ging dabei um den Lesestoff, der von allen interessierten Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Sommerleseclubs (SLC) in der Stadtbibliothek gelesen werden kann.
Dabei suchten sich die Mitglieder der Lese AG ein Buch aus dem Clubangebot aus und schrieben dazu eine Rezension. Danach wurden alle Ergebnisse professionell für das Radio aufgearbeitet. Dabei war das Angebot der zu wählenden Bücher groß: Vom „klassischen“ Pferdebuch „Cassiopeia“ bis hin zu „Secret Zero“, über einen Jungen, der beweisen möchte, dass er kein (!) Meisterdieb ist, war alles dabei. Wer doch lieber wissen möchte, wie man sich durch die Schule mogelt, der sollte „Scheiße bauen: Sehr gut“ lesen. Und gleich zwei Bände der „Princess Academy“-Reihe sind dieses Jahr im Sommerleseclub ebenfalls vertreten und rezensiert worden.
Nur, wie schreibt man über einen Autoren, dass er gar nicht schreiben kann? Verhindert man damit, dass überhaupt jemand das SLC-Buch liest? In der LeseAG waren sich alle einig. Nur, weil ich persönlich eines der Bücher vielleicht nicht so toll finde, gibt es viele andere, die es super finden! „Das hängt oft einfach nur vom Alter ab!“, sind sich die AGler einig. Die fertigen Rezensionen werden in Kürze auf der Homepage von RadioRST veröffentlicht.
Allgemeine Infos:
Sommerleseclub (SLC) für SchülerInnen ab der 5. Klasse und Juniorleseclub (JLC) für Kinder der Klassen 1-4
Start für Anmeldung + Ausleihe: Mittwoch, 04. Juli 2018, ab 10 Uhr, Stadtbibliothek Rheine

Sternstündchen am Mittwoch, 11.07.2018, 15.20 Uhr

Zu groß oder zu klein?

Das kennen alle Kinder: Martin, der kleine Bär, versteht seine Eltern manchmal überhaupt nicht.
Wenn er sein Essen selbst klein schneiden möchte, nimmt seine Mama ihm schnell das Messer aus der Hand und sagt: "Dafür bist du noch zu klein!"
Wenn er sich auf das Fläschchen freut, das seine Mama zubereitet, sagt sie: "Dafür bist du schon zu groß!" und gibt es seiner kleinen Schwester...
Und weil Martin solche Situationen andauernd erlebt, beobachtet er ab sofort seine Eltern und stellt fest: auch sie sind manchmal zu klein oder schon zu groß!
Und das sagt er ihnen dann auch immer wieder...
Catherine Leblanc hat das Buch zum bekannten Kinderproblem geschrieben, Eve Tharlet hat köstliche Bilder dazu gemalt und Klaus-Peter Gentzsch liest die Geschichte allen Kindern ab 4 Jahren und ihren großen Begleiterinnen und Begleiter vor und zeigt die Bilder im kleinen Kamishibaitheater der Stadtbibliothek.
Der Eintritt zum Vorlesespaß ist frei. Gruppen werden um Anmeldung gebeten (Telefon 05971/939160).

Sternstündchen am Mittwoch, 18.07.2018, 15.20 Uhr

Vorleserin Elke GottliebAbenteuer mit dem kleinen Panda Pai!

Hier kommt Kleiner Panda Pai, ein neuer Held im Bilderbuch!
Er hat Lust auf ein Abenteuer und schleicht sich aus dem Gehege, als Mama und Papa noch schlafen... Bevor die Besucher in den Tierpark kommen, wird er ja längst zurück sein!
Aber wo war nochmal der Rückweg ins Pandagehege? Und warum sagt der Pelikan, dass Pai kein Panda ist? Ob der kleine Klettermax wieder nach Hause findet? Das verrät Elke Gottlieb im ersten Sternstündchen in den Sommerferien 2018!

Der Eintritt zum Vorlesespaß ist frei. Gruppen werden um Anmeldung gebeten (Telefon 05971/939160).

Sternstunde am Donnerstag, 19.07.2018, 11.00 Uhr

Eine Klasse für sich - das Klogespenst!

Als Nick pitschnass aus der Schultoilette kommt, ist für Jonas, Sunita, Julian, Irfan, Milo, Hanna, Sara und die anderen Kinder in seiner Klasse klar: ein Klogespenst hat ihn angegriffen und nassgespritzt! Dass ab sofort alle Jungs die Mädchentoilette benutzen, geht gar nicht! Da sieht der Konrektor höchstpersönlich nach... Fünf Minuten später steht er pitschnass wie ein begossener Pudel vor der Klasse!
Was da passiert ist und was es mit den Turnschuhen, die die Zukunft vorhersagen, auf sich hat, verrät Ulrike Elskamp allen Kids ab 6 Jahren in der ersten Sternstunde in den Sommerferien 2018!

Die weiteren Sternstunden für Kinder ab 6,
nur in den Sommerferien, immer donnerstags 11.00 - 11.45 Uhr:

26.07.2018: Ein Freund wie kein anderer
Eine abenteuerliche Sternstunde mit Erdhörnchen, Wolf und Elisabeth Reckermann

02.08.2018: Henry und die Sache mit dem Bären
Eine erfinderische Sternstunde mit Fußballfan Henry und Regina Allgaier
 
09.08.2018: Die Schildbürger
Eine sagenhafte Sternstunde mit vielen Streichen und Ulrike Kuhn

16.08.2018: Unser Jahr mit Jacky
Eine tierische Sternstunde mit Vera Trachmann

23.08.2018: Erwin und die wilden Drei
Eine abenteuerliche Sternstunde mit Karin Thiemann

Der Eintritt zum Vorlesespaß ist frei. Gruppen werden um Anmeldung gebeten (Telefon 05971/939160).

Auf ein Viertelstündchen am Freitag, 03.08.2018, 16.00 Uhr

Maika"Von hier!" aus dem Leben von & mit Michael "Maika" Jürgens

Dieses Mal ist Michael Jürgens, besser bekannt als Maika („Maika & Friends“), beim "Viertelstündchen" zu Gast in der Stadtbibliothek. Er liest aus seiner Autobiografie "Von hier!". Das sind vielfältige Stories aus einem bewegten Leben. Insbesondere das Thema "Freundschaft" spielt eine Rolle.

Der Eintritt zum "Viertelstündchen" ist wie immer kostenlos.


 

Ganz schön nachhaltig - Cradle2Cradle